Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   17.01.17 01:26
    bAV2Lg jeqjzhapzzvo, [u



http://myblog.de/maenad

Gratis bloggen bei
myblog.de





"No Masks - No Make Up" Tag 16-20

Lange nichts mehr gehört, nicht wahr? Ich bin tatsächlich überhaupt nicht dazu gekommen, über mein Experiment zu schreiben und habe Euch sträflich vernachlässigt – das mache ich jetzt wieder gut!

Unglaublich, es sind schon 21 Tag vorbei, und ich habe mich echt daran gewöhnt, mich nicht zu schminken. Ganz uneitel  war ich aber nicht, hab mich nämlich schon auf den Asi-Toaster geschmissen, da mich neulich jemand einfach umgerannt hat, als ich vor einer weißen Wand stand – der hat mich schlicht und ergreifend nicht gesehen ;-)! Am Montag dann fragte mich eine Freundin, ob ich mich denn zu Geschäftsterminen schminken würde. Nein, warum denn? Fragte ich. Sie konnte mir das auch nicht so genau beantworten. Ist ja auch quatsch, gerade zu Geschäftsterminen sollte man sich als Frau am besten wenig oder gar nicht schminken, die Haare geschlossen und möglichst gedeckte Farben tragen- damit man männlicher wirkt. Ihr lacht? Das funktioniert (meistens)! Es sei denn, Ihr steht mehr auf die Koketterie-Schiene mit Augengeklimper und so, aber obwohl ich das privat gern mache, kann ich Euch sagen, dass das im Geschäft auf Dauer nichts bringt- bestenfalls habt ihr irgendwann die Hand Eures Geschäftspartners auf dem Knie, schlimmstenfalls… na, ihr könnt es Euch denken. Und als ich mal in Russland auf einer Messe für Öl und Gas meine damalige Firma vertreten habe, war ich unendlich froh über meinen strengen grauen Anzug mit hochgeschlossener Bluse- damit habe ich es geschafft, dass mich am dritten Tag die potentiellen Kunden auch angesprochen und auch überhaupt angeschaut haben, wenn sie eine Frage hatten. Die Frauen, die sonst auf der Messe rumliefen waren meistens halbnackt und überschminkt, was nicht gerade dazu beitrug, dass man sie ernstnahm- sie wurden für das Prinzip „Sex Sells“ als Schmuck am Stand hingestellt, das war dann aber auch alles, woraus  sie ihren Selbstwert schöpfen konnten. Lange Rede, kurzer Sinn: In Russland habe ich gemerkt, wie unglaublich schwierig es ist, dass man als Frau als gleichwertiger Geschäftspartner angesehen wird, wie hilfreich dabei ein "nacktes" Gesicht ist, und wie weit wir in Deutschland schon sind. So ihr Lieben, die letzten 10 Tage liegen vor mir, und ich werde in ein paar Tagen Neues aus meiner Welt ohne Make Up berichten ;-)!

Eure Maenad

21.7.11 09:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung